Werkstattgespräch & Lesung

Freitag 7. Juni, 19:00

Klarastraße 62, Freiburg

Die Autorin Anna Carlé stellt sich unseren Fragen zu ihrem neuen Roman 

"Leuchtturm der vergessenen Wünsche"

Erzähl´ mal, Anna!

Anna hat's geschafft. Seit 1. Mai hält sie ihren ersten eigenen Roman in den Händen. Wie war ihr Weg dorthin? Was war zuerst da? Plot oder Figuren? Im Interview zum Enstehungsprozess gibt Anna Anworten auf Fragen, die alle Schreibenden umtreiben. Von der ersten Idee bis hin zu Selfpublishingprozedere und Vertriebspartner.
Wie gewohnt in entspannter Wohnzimmeratmosphäre in der Klarastraße

Für Schreibrausch-Kund*innen: Eintritt frei
Für alle anderen: 5,00 € (zahlbar vor Ort)
Getränke gibt's auch

Zum Buch

Zwei Frauen wie Ebbe und Sturmflut, falsche Versprechen und eine verlorene Liebe. Kann eine Handvoll Wunschzettel alte Wunden heilen?

Lockwood, Südengland. Rosies Leuchtturm soll ein Bed & Breakfast mit Panoramaaufzug werden – ein Albtraum für die kauzige Einzelgängerin. Als die Graffiti-Künstlerin June bei ihr strandet, wittert Rosie ihre Chance, die Umbaupläne des Bürgermeisters zu sabotieren. Aber auf die Turbulenzen, die damit in ihr abgeschottetes Leben einziehen, ist sie nicht vorbereitet. Ihre Wunschzettel aus einem alten Einmachglas knüpfen ein zartes Band zwischen den beiden ungleichen Frauen, erschüttern aber auch Rosies wohlgehütetes Geheimnis um ihr gebrochenes Herz.

Ein atmosphärischer Roman über Freundschaft, Liebe und den Mut zur Wahrheit vor der Kulisse Südenglands.

Erscheinungstermin: 1.5.2024